Der mysteriöse Tod eines Mädchens. War es Selbstmord?

Die britischen Medien leben vom Selbstmord von Amber Peat. Obwohl sich die Teenagerin höchstwahrscheinlich erhängt hat, sind viele Umstände fragwürdig. Das Verhalten der Eltern des Mädchens und ihre Beziehung zum verstorbenen Kind erscheinen seltsam.

Sehen Sie sich das Video an: "Er wollte Selbstmord begehen. Er brauchte eine Gesichtstransplantation"

1. Der mysteriöse Tod von Amber

Wie die Daily Mail berichtet, weckt Ambers mysteriöser Tod nicht nur in ihrer Heimatstadt Nottingham, sondern in der gesamten britischen Öffentlichkeit weiterhin Emotionen. Kaum zu glauben, dass ein 13-jähriges Mädchen, das von Lehrern als "lebendig, freundlich und enthusiastisch" beschrieben wurde, Selbstmord beging.

Eine 12-jährige Frau beging Selbstmord. Sie hat sie live im Internet übertragen [5 Fotos]

Katelyn Nicole Davis aus Cedartown, Georgia, beging Selbstmord, den sie live übertrug und beschloss, ...

siehe die Galerie

Alles deutet darauf hin, dass Amber sich das Leben genommen hat. Sie ist von zu Hause weggelaufen. 72 Stunden später wurde sie tot aufgefunden. Der Tod war durch Erhängen. Allerdings sind diesbezüglich noch viele Fragen offen.

2. Hat Amber Selbstmord begangen?

Eine davon ist das Verhalten von Ambers Mutter Kelly Peat sowie ihres Mannes Daniel und ihre Beziehung zu dem Mädchen. Mitarbeiter der Schule, an der sie studiert hat, sagen, dass sich ihr Verhalten in Anwesenheit von Erziehungsberechtigten geändert hat. Der 13-Jährige lief mehrmals von zu Hause weg. Sie hatten jedoch keine Zeit, sich um sie zu kümmern. Als sie am Todestag nicht nach Hause kam, wurde sie mehrere Stunden lang nicht als vermisst gemeldet.

Eine Untersuchung ergab, dass Ambers Stiefvater psychische Probleme hatte. Es ist auch bekannt, dass es in dieser Familie nicht gut lief. Kurz vor ihrem Tod hatte Amber einen Streit mit ihren Vormündern. Sie musste alle Töpfe im Haus schrubben und durfte ihren eigenen Geburtstag nicht feiern.

Der Grund für den Streit war, dass Amber ohne Erlaubnis ein kirschrotes Getränk getrunken hatte. Eine der Strafen für Ungehorsam war das Waschen des Autos. An diesem Tag gab es einen heftigen Meinungsaustausch. Die Mutter des Mädchens glaubte, dass sie versuchte, Aufmerksamkeit zu erregen. Sie schlug die Tür zu und ließ sie allein auf dem Flur. Stunden später starb Amber.

Sie haben eine Nachricht, ein Foto oder ein Video? Senden Sie uns über czassie.wp.pl

Stichworte:  Schüler Schwangerschaft Geburt